Directory Image
This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Privacy Policy.

Aktuelle Lage Wirtschaft in Asien

Author: Jack Brant
by Jack Brant
Posted: Feb 27, 2020

Asien ist eine der wirtschaftsstärksten Regionen der Welt. Nachfolgend ein kleiner Überblick zu aktuellen Entwicklungen in folgenden Ländern: Indonesien, Indien, Südkorea, Vietnam und Singapur. Weitere Einschätzungen finden Sie auf www.asiafundmanagers.com.

Indonesien

Indonesien ist für viele Anleger noch nicht auf der Agenda gelandet. Dennoch, ein Blick lohnt sich. Die Indonesien Wirtschafthat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. Das Wirtschaftswachstum lag in den vergangenen Jahren regelmäßig zwischen fünf bis sechs Prozent. Der IWF prognostiziert zwar, dass Indonesiens Wirtschaft in den nächsten fünf Jahren langsamer wachsen. Dennoch, 2018 rangierte Indonesien mit einer Wachstumsrate von 5,1% auf Platz 16 des höchsten BIP der Welt.

Indien

Die Indien Wirtschaft ist eine der größten der Welt. In Sachen Handel gehören die Europäische Union und die USA zu den größten Partnern. Aktuell verhandelt die indische Regierung mit den USA. Den USA soll dieses Handelsabkommen Zugang zu Indiens Milch- und Geflügelwirtschaft gewährt. Eine Senkung der Zölle auf viele andere Produkte ist ebenfalls vorgesehen. Wie im Handelsstreit mit China sind bereits Strafzölle auferlegt worden. Allerdings gehen die Verhandlungen über das Indisch-Amerikanische Handelsabkommen leiser und behutsamer voran, als die Verhandlungen zwischen den USA und China. Mit der EU verhandelt Indien ebenfalls.

Südkorea

Die Südkorea Wirtschaft spürt derzeit die Auswirkungen des Coronavirus-Ausbruchs. In Teilen des Landes, die von einem sprunghaften Anstieg der Erkrankungen betroffen sind, wurden Sonderzonen eingerichtet. Die südkoreanische Regierung hat Notmaßnahmen versprochen, um die Auswirkungen auf die Wirtschaft einzuschränken. Derzeit zeichnen sich Auswirkungen der Epidemie auf das produzierende Gewerbe ab. Die südkoreanische Notenbank erarbeitet für die betroffenen Branchen finanzielle Hilfspakete.

Generell wächst die Wirtschaft in Südkorea allgemein langsamer als bisher. 2019 betrug das Wirtschaftswachstum zwei Prozent. Es ist vor allem der Handelsstreit zwischen den USA und China, die der südkoreanischen Wirtschaft zusetzten. Hinzu kommt die Schwäche des weltweiten Chipmarkts.

Vietnam

Die Vietnam Wirtschaft ist einer der großen Gewinner des Sino-amerikanischen Handelsstreits. Jetzt darf Vietnam zusätzlich auf neue Handelsabkommen hoffen. Mit der europäischen Union wurde unlängst ein Freihandelsabkommen geschlossen - entgegen der Forderung von Menschenrechtsorganisationen. Großbritannien ist wegen der schrecklichen Menschenrechtsbilanz Vietnams gegen den Handel mit Vietnam - aber Großbritannien hat die EU verlassen und muss sich neu ausrichten. Da darf das südostasiatische Land vielleicht doch noch hoffen. Für die vietnamesische Wirtschaft werden in nicht allzu ferner Zukunft zumindest große Dinge erwartet.

Singapur

Neben Hongkong ist Singapur einer der wichtigsten Finanzplätze in Asien. Die Singapur Wirtschaft wächst und gedeiht seit Jahren. Allerdings hat sich der Coronavirus-Ausbruchauch auf Singapur ausgewirkt. Als Handelsknotenpunkt ist der Stadtstaat besonders hart getroffen. Die Regierung versucht mit einem Konjunkturpaket schadensbegrenzend einzugreifen. Doch nach neusten Schätzungen des Ministeriums für Handel und Industrie droht Singapur in eine Rezession abzurutschen. 2020 wird die Wirtschaft im besten Fall um 1,5% wachsen, so die Prognosen. Im schlimmsten Fall droht ein Rückgang um 0,5%.

About the Author

Our aim is to provide best information to all of our visitors. We feel very happy to serve you so visit to my article..

Rate this Article
Leave a Comment
Author Thumbnail
I Agree:
Comment 
Pictures
Author: Jack Brant
Professional Member

Jack Brant

Member since: May 31, 2013
Published articles: 2727

Related Articles